Hilfsgüteraktion des Rotaract Club SWB – ein großer Erfolg

Schonach.

Überwältigt und dankbar zeigt sich der Rotaract Club Schwarzwald-Baar im Hinblick auf die vielen Pakete, die ihn für die Familien im Flüchtlingslager auf Lesbos erreicht haben. Insgesamt wurden rund 180 Pakete bei Familie Tritschler/Herdner in Schonach abgegeben.

„Wir hätten bei Weitem nicht erwartet, dass es dann doch so viele Pakete werden. Es freut uns deshalb umso mehr, dass wir mit unserer Aktion nun wirklich vielen Familien auf Lesbos helfen können“, so die Präsidentin des Rotaract Club Kerstin Tritschler. Von Paketen mit selbstgestrickten Socken über Wolldecken und Hygieneartikeln war wirklich von allem etwas dabei, was gerade in der momentanen Situation und Jahreszeit von essentieller Bedeutung vor Ort sein wird. Ein herzliches Dankeschön richtet sich an erster Stelle an alle, die sich an der Aktion beteiligt haben und fleißig Pakete gepackt haben. Vielen herzlichen Dank für Ihr Engagement und das somit gesetzte Zeichen der Nächstenliebe. Gerade in dieser schwierigen Zeit schenken Sie damit besondere Zuversicht und Hoffnung.

Des Weiteren gilt ein besonderer Dank der Familie Tritschler/Herdner, die eine kontaktlose Abgabe ermöglicht hat und kurzerhand deren Keller zur Sammelstelle umfunktionierte.

Auch gilt ein weiterer Dank dem Geschäftsführer Achim Kammerer der Firma Kammerer Gewindetechnik in Niederwasser, welcher uns seinen LKW zum Transport der Hilfsgüter nach Lörrach zur Verfügung gestellt hat.

Mit großer Freude konnten die Hilfsgüter so am Freitag, den 18.12. in Lörrach an die Organisation Gain Süd (Global Aid Network) übergeben werden. Diese übernimmt nun den direkten Transport nach Lesbos, sodass sicher gewährleistet werden kann, dass jedes einzelne Paket auch dort ankommt. Ein herzliches Dankeschön gilt hierbei auch dem Präsident des Rotary Club Furtwangen-Triberg, Herrn Uwe Vollmer, welcher sich bereit erklärt hat, die Hilfsgüter nach Lörrach zu transportieren.

Mit Zuversicht blicken wir nun in das neue Jahr und wünschen Ihnen eine gesegnete Weihnachtszeit und ein paar ruhige, besinnliche Feiertage im Kreise Ihrer Liebsten. Bleiben Sie gesund!

Ihr Rotaract Club Schwarzwald-Baar

Weitere Infos und Kontakt: www.schwarzwald-baar.rotaract.de 
facebook.com/ RACSchwarzwald

Weihnachtsaktion des Rotaract Club Schwarzwald-Baar

Hilfe für Lesbos

 

Wir, der Rotaract Club Schwarzwald-Baar haben uns dieses Jahr dazu entschlossen, den Familien in den Flüchtlingslagern auf Lesbos zu helfen. Nirgendwo sonst wird unsere Hilfe so sehr benötigt! Deshalb möchten wir auch Sie dazu auffordern, ganz einfach mitzuhelfen und besonders zur Weihnachtszeit etwas Gutes zu tun.

Für die, die uns nicht kennen:

Rotaract ist die Jugendorganisation in der internationalen Rotary-Bewegung. Dabei handelt es sich um einen international verbreiteten Wohltätigkeitsverein für Jugendliche zwischen 18 und 30 Jahren, die getreu dem Motto LERNEN-HELFEN-FEIERN zusammenfinden. Die Organisation steht den Ideen und Idealen von Rotary International (humanitäre Dienste, Einsatz für Frieden und Völkerverständigung sowie Hilfsbereitschaft im täglichen Leben) nahe. Ziel von Rotaract ist es, die Anerkennung ethischer Grundsätze zu pflegen, Freundschaft zu knüpfen, aktuelle Themen zu diskutieren und Veranstaltungen zur Unterstützung sozialer Zwecke regional zu organisieren. Wie Rotary, möchte damit auch Rotaract die Verständigung und den Frieden unter den Völkern fördern.

Gemeinsam mit der Organisation Gain Global Aid Network, sammeln wir Hygienepakete für die Familien in Lesbos. Nach dem Brand in Moria haben 13.000 Menschen alles verloren: die Tüte mit Essensvorräten, der Koffer mit Kleidung und ein Leben in Würde. Sie hausen in einem neuen Lager mit einfachsten Zelten ohne jede Ausstattung. Manche schlafen noch auf der Straße. Die Versorgung mit Wasser und Toiletten ist erbärmlich. Leider macht auch hier Covid19 keine Ausnahmen, so betrachten wir es als äußerst wichtig, den Familien Hygienepakete zukommen zu lassen, um eine Verbreitung des Corona-Virus zu vermeiden und die Gesundheit der Menschen positiv zu beeinflussen.

Hier also der Aufruf an Sie:

Einen Vordruck für die Packliste finden Sie hier.

Die Pakete können kontaktlos zwischen 01. und 15. Dezember bei Familie Tritschler/Herdner, Grubweg 52 in 78136 Schonach abgegeben werden. Von dort aus werden sie in das Zentrallager nach Lörrach gebracht und wandern anschließend direkt nach Lesbos.

Wir freuen uns auf reichliche Teilnahme und wünschen Ihnen eine angenehme Adventszeit!

 

Sitz nicht rum, sondern sei dabei und unterstütze uns bei tollen Projekten und Aktionen. Wir freuen uns immer über neue Gesichter und Anregungen für unser gemeinsames Clubleben.

We want you!

Gäste sind bei uns jederzeit herzlich Willkommen. Sie stoßen regelmäßig auf verschiedenen Wegen und aus unterschiedlichen Bereichen zu uns.  Am Anfang steht zunächst ein zwangloses Kennenlernen. Unser Club versteht sich hierbei nicht als anonyme Gruppe, sondern als ein wachsender Freundeskreis. Uns gemein ist vor allem das Interesse an Neuem und unser Engagement für eine gute Sache!

Wie freuen uns daher neue Menschen aus unterschiedlichen Bereichen und Kulturen kennenzulernen und neue Projekte für uns zu gewinnen.

Wie werde ich Mitglied?

Nachdem man sich bei ein paar Treffen und Sozialaktionen kennenlernen konnte, gilt es allein zu entscheiden, ob man zueinander passt. Stimmt die Chemie, wird man zur Aufnahme vorgeschlagen, worüber dann die Mitglieder abstimmen. Bist auch Du weiterhin an einer Mitgleidschaft interessiert, freuen wir uns über Deine Verstärkung!

Wir hoffen, Dein Interesse geweckt zu haben und freuen uns immer auf neue Gäste, die unser Clubleben bereichern und aktiv Mitgestalten! Schreib uns einfach eine Mail an schwarzwald-baar[at]rotaract.de oder melde dich über Facebook!

Hier geht’s zum Mitgliedsantrag von Rotaract